• Polizeibericht für Potsdam: Schlägerei im Asylbewerberheim

Polizeibericht für Potsdam : Schlägerei im Asylbewerberheim

PNN
Foto: dpa

Schlägerei im Asylbewerberheim

Am Schlaatz - Am Montagabend kam es im Asylbewerberheim am Schlaatz zu einer Schlägerei zwischen zwei Bewohnern. Zwei Syrer im Alter von 20 und 23 Jahren waren laut Polizei um 22.51 Uhr in Streit geraten, durch den Krach wurden andere Mitbewohner wach. Der 20-Jährige suchte Zuflucht im Büro des Wachschutzes, wurde dort aber erneut von seinem Gegner mit Faustschlägen ins Gesicht angegriffen. Der Wachschutzmitarbeiter konnte den Angreifer schließlich mithilfe anderer Bewohner stoppen. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, der Wachschutzmitarbeiter erlitt Verletzungen an der Hand.

Tankbetrug an der Berliner Straße

Berliner Vorstadt - An einer Tankstelle in der Berliner Straße kam es am Sonntagabend zu einem Tankbetrug. Gegen 19.45 Uhr fuhr ein schwarzer Renault Twingo mit dem Kennzeichen B-CA 2153 auf die Tankstelle. Ein Mann mit dunklem Basecap, heller Jeans und dunklem Oberteil stieg zum Tanken aus und fuhr davon, ohne zu bezahlen. Die herbeigerufene Polizei konnte den Betrüger nicht mehr fassen. Das Kennzeichen war in Berlin gestohlen worden. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.