• Polizeibericht für Potsdam: Schlägerei am Imbiss
Update

Polizeibericht für Potsdam : Schlägerei am Imbiss

Aus einen Wortgefecht an einem Imbiss wurde in der Nacht zum Mittwoch eine handfeste Auseinandersetzung. Am Ende musste ein Mann ins Krankenhaus.

Aus einem Streit an einem Imbiss entwickelte sich in der Nacht zu Mittwoch eine Schlägerei.
Aus einem Streit an einem Imbiss entwickelte sich in der Nacht zu Mittwoch eine Schlägerei.Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolbild)

Potsdam - An einem Imbiss in der Zeppelinstraße ist es in der Nacht zum Mittwoch zu einer Prügelei zwischen zwei Männern im Alter von 20 und 37 Jahren gekommen. Vor dem Imbiss schließlich erlitt der 37-Jährige eine Kopfverletzung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach der Behandlung konnte er wieder entlassen werden. Die Gründe für den Streit sind noch unklar. Die Polizei nahm gegen beide Männer Anzeigen wegen Körperverletzung auf.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.