• Polizeibericht für Potsdam: Rentner führt Schlagstock mit sich

Polizeibericht für Potsdam : Rentner führt Schlagstock mit sich

Ein 76-jähriger Autofahrer wurde am Donnerstag von der Polizei gestoppt. Neben sich hatte der Senior einen Schlagstock liegen.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Am frühen Donnerstagabend kontrollierte die Polizei einen Autofahrer in der Großbeerenstraße im Stadtteil Am Stern.

Neben dem 76-Jährigen bemerkten die Beamten einen Schlagstock, der "griffbereit im Fahrzeug lag".

Daraufhin durchsuchten die Polizisten das Fahrzeug und stießen auf "weitere Gegenstände, die dem Waffengesetz unterliegen".

Der Mann musste die Waffen abgeben, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Wenig später konnte der Mann seinen Weg fortsetzen.