• Polizeibericht für Potsdam: Reiche Beute für Diebe

Polizeibericht für Potsdam : Reiche Beute für Diebe

Am Wochenende wurden der Polizei in Potsdam drei Einbrüche gemeldet, bei denen unbekannte Täter viel Geld, Schmuck und teures Autozubehör entwendeten.

Foto: Kitty Kleist-Heinrich (symbolbild)

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, hebelten unbekannte Täter im Verlauf des Freitags die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Wannseestraße im Stadtteil Klein Glienicke auf. Die Unbekannten durchwühlten „das gesamte Mobiliar“ nach Beute. Dabei stießen sie auf Goldschmuck und Bargeld der 36-jährigen Bewohnerin. Die Täter konnten unerkannt mit ihrer Beute entkommen. Über die genaue Höhe des Schadens konnte die Polizei am Sonntag noch keine Angaben machen.

Auch in der Innenstadt konnten Einbrecher mit ihrer Beute unerkannt entkommen. Zwischen 1.25 Uhr und kurz nach 9 Uhr am Samstagmorgen hatten sie sich offenbar „unter Verwendung eines Zweitschlüssels unberechtigt Zutritt in ein Lokal“ in der Friedrich-Ebert-Straße verschafft. Sie griffen sich die Tageseinnahmen und verschwanden.

Unbekannt sind auch die Täter, die sich in der Rudolf-Moos-Straße in Babelsberg zwischen dem 1. Februar und dem vergangenen Freitag an einem zum Verkauf stehenden Jeep zu schaffen machten. Die Täter entwendeten die Airbags sowie die Starterbatterie des Fahrzeuges. Der entstandene Schaden wird durch den Eigentümer auf rund 20.000 Euro geschätzt, bestätigte die Polizei gegenüber den Potsdamer Neueste Nachrichten.

In allen drei Fällen wurde ein „Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt“ eingeleitet.
 

+++

Polizeimeldungen aus der vergangenen Woche

» Randale an der Haltestelle: Ein angetrunkener Mann randaliert an einer Haltestelle in Drewitz. Als die Polizei kommt, flippt er nochmals aus.

» Attacke auf die Lotto-Zentrale: Mit einem Stein und einem brandgefährlichen Gegenstand attackierte ein Mann am Dienstag die Lotto-Zentrale in Potsdam.

» Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der B273: Beim Überholen vor der Autobahnauffahrt Potsdam-Nord ist ein Auto in den Gegenverkehr geraten und mit zwei weiteren Wagen kollidiert.

» Mit dem Messer bedroht: Ein 32-Jähriger steht am Freitagabend telefonierend vor einer Bar. Dann wird er von zwei Unbekannten attackiert.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.