• Polizeibericht für Potsdam: Radlerin verletzt Sechsjährige und begeht Fahrerflucht

Polizeibericht für Potsdam : Radlerin verletzt Sechsjährige und begeht Fahrerflucht

Ein sechsjähriges Mädchen wurde am Donnerstag von einer Radlerin umgefahren. Danach fuhr die Frau einfach weiter. 

Die Polizei musste zum Alten Markt anrücken. 
Die Polizei musste zum Alten Markt anrücken. Foto: Sebastian Gabsch PNN

Innenstadt - Am frühen Donnerstagabend hat eine Radfahrerin am Alten Markt ein Kind angefahren und verletzt, dann beging sie Fahrerflucht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wartete das sechsjährige Mädchen gegen 17.10 Uhr mit seiner Mutter an der Bushaltestelle "Alter Markt", als eine Radlerin vorbeifuhr. Dabei kollidierte sie mit dem Mädchen, das stürzte. Die Radfahrerin entschuldigte sich, fuhr dann aber weiter Richtung Platz der Einheit. Die Sechsjährige wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Die Radfahrerin wurde als etwa 18 bis 19 Jahre alt, braunhaarig mit schwarzem T-Shirt beschrieben. Sie fuhr ein weißes Mountainbike. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: (0331) 55080 entgegen.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.