• Polizeibericht für Potsdam: Radfahrerin bei Unfall mit Lkw schwer verletzt

Polizeibericht für Potsdam : Radfahrerin bei Unfall mit Lkw schwer verletzt

Schwerer Unfall im Bornstedter Feld: Eine Radfahrerin wurde von einem Lkw angefahren und schwer verletzt.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Eine 38 Jahre alte Radfahrerin ist bei einem Unfall mit einem Lastkraftwagen im Bornstedter Feld schwer verletzt worden. Das Unglück vom Montagnachmittag bestätigte die Polizei am Dienstagvormittag auf PNN-Anfrage. Gegen den 30-jährigen Lkw-Fahrer werde nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, sagte ein Polizeisprecher den PNN.

Demnach waren die Frau – wie auch der Lkw-Fahrer – auf der viel befahrenen Nedlitzer Straße stadteinwärts unterwegs. Dann wollte der LKW aber nach rechts in die Erich-Arendt-Straße einbiegen, dort befindet sich auch ein Einkaufszentrum. Beim Einbiegen habe er dann die Frau, die geradeaus fahren und die Straße überqueren wollte, offenbar übersehen, sagte der Polizeisprecher. Mit schweren Verletzungen musste die Frau ins Krankenhaus. In Folge der Unfallaufnahme kam es vor Ort zu starken Verkehrsbehinderungen.