• Polizeibericht für Potsdam: Polizei sucht Zeugen nach Sexualdelikt

Polizeibericht für Potsdam : Polizei sucht Zeugen nach Sexualdelikt

Eine 16-Jährige traf sich am Bahnhof Charlottenhof mit einem Bekannten. Er näherte sich ihr sexuell, obwohl sie das nicht wollte. Passanten eilten zur Hilfe.

Am Bahnhof Charlottenhof habe sich ein ihr Bekannter der 16-Jährigen sexuell genähert.
Am Bahnhof Charlottenhof habe sich ein ihr Bekannter der 16-Jährigen sexuell genähert.Foto: R. Garzke (Archiv)

Brandenburger Vorstadt - Nach einem mutmaßlichen Sexualdelikt in der Parkanlage beim Bahnhof Charlottenhof sucht die Polizei nach Zeugen. Dort habe sich bereits am 23. März am späten Abend zwischen 22 und 23.30 Uhr eine 16-Jährige mit einem Bekannten getroffen, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Dort habe sich der Bekannte der Jugendlichen sexuell und gegen ihren Willen genähert, „er hinderte sie zudem am Weglaufen“, so eine Polizeisprecherin. Erst als das Mädchen schrie, seien ihr bislang unbekannte Passanten zu Hilfe gekommen. Diese sollen sich nun bei der Polizei unter der Rufnummer (0331) 550 80 melden. 

Nähere Angaben zu dem Verdächtigen machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht, wie es aus der Behörde hieß. Die Ermittlungen habe man wegen den Anzeigenverhaltens erst jetzt melden können, hieß es weiter.