• Potsdamer Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung

Polizeibericht für Potsdam : Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung

Ein junger Mann wurde am Potsdamer Hauptbahnhof attackiert. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise.

Foto: dpa

Potsdam - Ein 23-jähriger Syrer wurde von einem Mann am Potsdamer Hauptbahnhof am Montagabend attackiert. Gegen 20 Uhr kam eine Gruppe mit mehreren Personen - laut Polizei "augenscheinlich ausländisch" - auf den jungen Mann am Ausgang zur Babelsberger Straße zu. Einer von ihnen schlug mit der Bierflasche zweimal auf den Kopf des Syrers. Dann schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht. Im Krankenhaus wurden die Verletzungen des jungen Mannes behandelt. 

Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und fragt: Wer hat diese Tat beobachtet oder kann Angaben zu dem bisher unbekannten Täter machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331 55080 entgegen oder online entgegen.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor