• Polizeibericht für Potsdam : Mit Fuß nach Tram-Fahrgast getreten

Polizeibericht für Potsdam : Mit Fuß nach Tram-Fahrgast getreten

In einer Tram in Drewitz ist am Montagabend ein Mann angegriffen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Die Polizei sucht nach einem Angriff in einer Tram in Drewitz nach Zeugen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde ein 24-Jähriger am Montag gegen 19 Uhr in einer Tram in Höhe der Hans-Albers-Straße angegriffen. Das Opfer war kurz nach 19 Uhr unterwegs Richtung Drewitz, als es nach eigener Aussage von einem Unbekannten angesprochen wurde. Der Unbekannte habe behauptet, der 24-Jährige sitze „auf seinem Platz“ und solle aufstehen. Nachdem der junge Mann das ablehnte, soll der Angreifer mit seinem Fuß in Richtung des Opfers getreten und dabei das Mobiltelefon des Geschädigten getroffen haben, das er in der Hand hatte. Das Handy wurde dabei beschädigt. Der unbekannte Angreifer verschwand offenbar.

Die Polizei nahm eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung in Verbindung mit Sachbeschädigung auf. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter Tel.: (0331) 5508 0 zu melden.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.