• Potsdam: Mann mit Samurai-Schwert unterwegs

Polizeibericht für Potsdam : Mann mit Samurai-Schwert unterwegs

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Polizei am Dienstagabend gerufen worden: In Babelsberg war ein Mann mit einem Samurai-Schwert unterwegs. Die Beamten stellten gleich mehrere Waffen sicher.

Foto: dpa

Potsdam - Ein Mann mit einem Samurai-Schwert hat am Dienstagabend in Babelsberg für Verunsicherung gesorgt. Zeugen beobachteten den 46-Jährigen dabei, wie er mit der Waffe ein Wohnhaus betrat und riefen die Polizei. Bei der Durchsuchung der Wohnung, in der der Mann angetroffen wurde, fanden die Beamten einen Elektroschocker, eine geringe Menge an Betäubungsmitteln – und ein zweites Samurai-Schwert.

Die Schwerter gehörten einem 26-jährigen Mann, der sich ebenfalls vor Ort aufhielt. Die Waffen und die Drogen wurden beschlagnahmt, es wurden zwei Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungs- und Waffengesetz aufgenommen.