• Potsdam: Mädchen bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Polizeibericht für Potsdam : Mädchen bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag kam es zu erheblichen Verzögerungen im Straßenbahnverkehr in Potsdam. Grund war ein Unfall, bei dem ein Mädchen schwer verletzt wurde.

Am Mittwochnachmittag wurde eine 15-Jährige in Potsdam von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.
Am Mittwochnachmittag wurde eine 15-Jährige in Potsdam von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.Foto: Andreas Klaer (Symbolbild)

Potsdam - Ein schwerer Unfall am Hauptbahnhof in Potsdam ereignete sich am Mittwochnachmittag.

Wie die Polizei mitteilte, war eine 15-Jährige auf dem Weg vom Hauptbahnhof in Richtung Lange Brücke. Als dem Teenager ein Fußgänger entgegenkam, machte sie einen Schritt zur Seite - auf die Straßenbahnschienen. Im gleichen Moment näherte sich von hinten eine Straßenbahn. Die Tram erfasste das Mädchen. Die 15-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Unfall- und Rettungsmaßnahmen war die Straßenbahnstrecke über die Lange Brücke gesperrt.