• Polizeibericht für Potsdam: Kriminalpolizei sucht Diebesduo

Polizeibericht für Potsdam : Kriminalpolizei sucht Diebesduo

PNN
Foto: Polizei

Diebe gesucht

Innenstadt - Die Kriminalpolizei sucht mit Fotos nach einem mutmaßlichen Diebesduo. Der Mann und die Frau sollen am Nachmittag des 25. November 2016 in der Brandenburger Straße eine Kreditkarte entwendet haben. Anschließend soll das Duo mit der Karte in einer Bankfiliale in der Lindenstraße eine hohe Bargeldsumme abgehoben haben. Hinweise zu den Personen nimmt die Polizei unter Tel.: (0331) 550 812 24 oder auf www.polizei.brandenburg.de entgegen.

Vandalismus in Babelsberg

Babelsberg - Ein 20 Jahre alter Potsdamer hat am Dienstag gegen 23.15 Uhr in der Großbeerenstraße randaliert. Zeugen riefen die Polizei, weil er mit einem Bushaltestellenschild wahllos gegen Rollläden von Häusern schlug und diese beschädigte. Polizisten stellten den Mann und nahmen ihn wegen seiner Alkoholisierung in Gewahrsam. Das Motiv ist unklar. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ist eingeleitet.

Wohnungsbrand

Teltower Vorstadt - In einem Mehrfamilienhaus in der Schlaatzstraße hat es am Mittwochmorgen gebrannt. Eine Anwohnerin alarmierte die Feuerwehr gegen 9.34 Uhr, weil sie starken Rauch bemerkte. Der Brand, der nach ersten Erkenntnissen in einem Wohnzimmer entstanden war, wurde gelöscht. Verletzt wurde niemand, die Wohnung ist aber vorerst unbewohnbar. Der 33-jährige Mieter wurde nicht angetroffen. Die Kripo ermittelt.

Radfahrer angefahren

Am Stern - Bei einem Unfall in der Jagdhausstraße ist am Dienstagmorgen ein Radfahrer leicht verletzt worden. Der 40-jährige wurde laut Polizei von hinten angefahren und stürzte, ein Renault kam dann wenige Meter vor ihm zum Stehen. Die 28-jährige Renault-Fahrerin wurde durch die Rettungskräfte bewusstlos vorgefunden. Beide kamen ins Krankenhaus. Die genauen Umstände des Unfalls werden laut Polizei nun geprüft. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.