• Polizeibericht für Potsdam: Kabeldiebe sorgen für Internetausfall

Polizeibericht für Potsdam : Kabeldiebe sorgen für Internetausfall

In der Babelsberger Ulmenstraße ist es am Ostersonntag zum Ausfall von Telefon und Internet gekommen. Schuld waren offenbar Kabeldiebe.

Diebe haben in Babelsberg Glasfaserkabel durchtrennt.
Diebe haben in Babelsberg Glasfaserkabel durchtrennt.Symbolfoto: Jan Woitas/dpa

Potsdam - Kabeldiebe haben in der Nacht auf Ostersonntag Netzausfälle rund um die Ulmenstraße in Babelsberg versursacht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, informierte ein Techniker die Beamten gegen 5.50 Uhr. Er war für die Beseitigung einer Störung vor Ort und stellte fest, dass an zwei Kabelschächten mehrere Glasfaserkabel durchtrennt wurden. Dadurch sei es in den umliegenden Betrieben zu Ausfällen bei der Telefon- und Internetversorgung gekommen.

Kupfer vermutet - aber nicht gefunden

Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe unter der schwarzen Ummantelung der Kabel die begehrten Kupferkabel vermuteten. Der Diebstahl von Kupferkabeln führe oft zu hohen Folgeschäden.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.