• Polizeibericht für Potsdam: Handydieb wird mit Überwachungsbildern gesucht

Polizeibericht für Potsdam : Handydieb wird mit Überwachungsbildern gesucht

Ende Oktober stahl ein etwa 14-jähriger Jugendlicher zwei hochwertige Smartphones aus einem Geschäft der Bahnhofspassagen. Nun sucht die Polizei mit Fotos nach ihm.

Die Polizei Potsdam sucht einen Handydieb.
Die Polizei Potsdam sucht einen Handydieb.Foto: Polizei Potsdam

Potsdam - Mithilfe von Bildern einer Überwachungskamera sucht die Potsdamer Polizei einen Jugendlichen, der im Oktober in einem Geschäft in den Bahnhofspassagen zwei Smartphones geklaut hat. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Diebstahl am 30. Oktober. Der auf etwa 14 Jahre geschätzte Täter soll demnach zunächst einen Telefonshop betreten und sich bei einer Mitarbeiterin nach iPhones erkundigt haben. Offenbar kundschaftete er das Geschäft aus. Nach rund 20 Minuten kehrte er zurück und erkundigte sich nach weiteren Telefonen. Dann riss er unvermittelt zwei hochwertige Smartphones von den Sicherungen ab und rannte davon. Nach Polizeiangaben beträgt der Schaden mehrere tausend Euro. 

Hinweise an die Polizei

Der Jugendliche war laut Zeugenbeschreibung etwa 1,55 bis 1,60 groß. Wer den jungen Mann auf den Bildern der Überwachungskamera erkennt und Hinweise zur Identität oder dem Aufenthaltsort des Täters geben kann, kann sich unter Tel. (0331) 55080 an die Polizeiinspektion Potsdam wenden.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.