• Polizeibericht für Potsdam: Geldtransporter rammt Pkw

Polizeibericht für Potsdam : Geldtransporter rammt Pkw

Beim Spurwechsel hat der Fahrer eines Geldtransporters einen Pkw übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Bei einem Unfall auf der Auffahrt zur A115 sind am Samstagmorgen in Drewitz sind fünf Menschen verletzt worden. Der 30-jährige Fahrer eines Geldtransporters hatte gegen 7 Uhr bei einem Spurwechsel am Übergang zur A115 einen Mercedes übersehen und gerammt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die beiden Insassen des Geldtransporters als auch die drei Personen in dem Pkw verletzt. Alle wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Straße musste zeitweise voll gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.