• Potsdam: Frau stirbt Heiligabend bei Wildunfall

Polizeibericht für Potsdam : Frau stirbt Heiligabend bei Unfall mit Wildschwein

Tödlicher Unfall auf der A10: Eine Autofahrerin kollidiert Heiligabend mit einem Wildschwein. Der Wagen gerät ins Schleudern, kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum.

Petra Buch
Symbolbild
SymbolbildFoto: Roland Weihrauch/ dpa

Potsdam - Eine 46 Jahre alte Autofahrerin ist an Heiligabend bei einen Wildunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Potsdam mitteilte, war sie am frühen Montagmorgen mit ihrem Wagen auf der Autobahn 10 aus Richtung Dreieck Werder kommend in Richtung Dreieck Havelland unterwegs.

Um kurz nach 6 Uhr kollidierte ihr Fahrzeug zwischen den Anschlussstellen Potsdam-Nord und Spandau mit einem Wildschwein. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Autofahrerin erlag ihren schweren Verletzungen 

Die schwer verletzte Frau wurde von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit. Die 46-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, erlag ihren lebensbedrohlichen Verletzungen jedoch am Nachmittag des Heiligabends.

Am Wagen entstand ein Totalschaden. Das Wrack wurde von einem Abschleppdienst abgeholt. (HvC mit dpa)