• Polizeibericht für Potsdam: Frau schlägt Mann Vase auf den Kopf

Polizeibericht für Potsdam : Frau schlägt Mann Vase auf den Kopf

In einer Wohnung der Potsdamer Innenstadt hat eine 45-Jährige einen 81-Jährigen im Streit  verletzt. Die Frau musste in Gewahrsam. 

Die Polizei musste in die Potsdamer Innenstadt ausrücken. 
Die Polizei musste in die Potsdamer Innenstadt ausrücken. Foto: Sebastian Gabsch PNN

Potsdam - Im Streit hat eine 45-jährige Frau am späten Donnerstagabend einem 81-jährigen Mann eine Vase gegen den Kopf geschlagen und diesen dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Nachbar die Polizei gegen 22.15 Uhr zu einer lautstarken körperlichen Auseinandersetzung in die Lindenstraße gerufen. Offenbar wollte der Mann, dass die Frau die Wohnung verlässt. Sie weigerte sich, zu gehen und schlug den Mann mit der Vase. 

Gefährliche Körperverletzung

Als die Polizei eintraf, wirkte die betrunkene Beschuldigte aufgebracht. Die Beamten nahmen die 45-Jährige in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu vermeiden. Am nächsten Morgen wurde sie freigelassen. Es wurde eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.