• Polizeibericht für Potsdam: Frau nach Hausbrand festgenommen

Polizeibericht für Potsdam : Frau nach Hausbrand festgenommen

Wegen eines Feuers in einem Mehrfamilienhaus musste die Potsdamer Feuerwehr ins Wohngebiet am Stern ausrücken. Die Rettungskräfte brachten eine Seniorin in Sicherheit.

Enrico Bellin
Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam -  Nach Zeugenhinweisen ist am frühen Donnerstagmorgen eine 32-Jährige im Zusammenhang mit einem Brand in der Neuendorfer Straße im Wohnhgebiet am Stern vorläufig festgenommen worden. Laut Polizeisprecher hatte ersten Erkenntnissen zufolge eine Fußmatte im Hausflur Feuer gefangen, anschließend dann die Wohnungstür einer Seniorin. Die Frau konnte durch die Feuerwehr gerettet und ins Krankenhaus gebracht werden. Vor Ort wurden Spuren gesichert, Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun zum Tathergang.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.