• Polizeibericht für Potsdam: Falsche Putzfrau stiehlt Tausende Euro

Polizeibericht für Potsdam : Falsche Putzfrau stiehlt Tausende Euro

In der Brandenburger Vorstadt klingelte eine Frau bei einer Rentnerin und gab sich als Putzfrau aus. Doch zum Saubermachen war sie nicht gekommen.

Die Diebin hatte sich als Putzfrau ausgegeben (Symbolbild). 
Die Diebin hatte sich als Putzfrau ausgegeben (Symbolbild). Foto: Ralf Hirschberger dpa

Potsdam - Eine Frau hat sich am Dienstagmittag als Reinigungskraft ausgegeben und einer 86-Jährigen mehrere Tausend Euro gestohlen. Die Tatverdächtige hatte bei der Rentnerin in der Brandenburger Vorstadt geklingelt und gelangte unter dem Vorwand, dort putzen zu wollen, in deren Wohnung in der Lennéstraße. 

In einem unbeobachteten Moment entwendete sie eine große Summe Bargeld und verließ die Wohnung anschließend. Die 86-Jährige bemerkte den Diebstahl erst etwas später und verständigte dann die Polizei. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Diebstahls.https://www.pnn.de/themen/Polizei/

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.