• Polizeibericht für Potsdam: Exhibitionist in Gaststätte

Polizeibericht für Potsdam : Exhibitionist in Gaststätte

Ein 42-jähriger Mann soll in einem Restaurant in der Brandenburger Straße unter einem Tisch onaniert haben. Der Gastronom wählte den Notruf.

PNN
Polizei im Einsatz in Potsdam.
Polizei im Einsatz in Potsdam.Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Wegen exhibitionistischer Handlungen in seinem Restaurant in der Brandenburger Straße in Potsdams Innenstadt hat ein Gastronom am Samstagmittag gegen 14 Uhr den Notruf der Polizei gewählt. 

Er schilderte der Polizei, dass ein Mann im Beisein von mehreren Gästen, darunter ein elfjähriges Mädchen, unter einem Tisch onaniert habe. Danach habe der Mann die Lokalität wieder verlassen. 

42-Jähriger kurz darauf vorläufig festgenommen

Da die Mitarbeiter der Gaststätte den Mann vom Sehen her kannten, konnte die Polizei den 42-Jährigen kurze Zeit später in Potsdams Innenstadt ausfindig machen und vorläufig festnehmen, heißt es im Polizeibericht.

Die Zeugen des Vorfalls wurden anschließend von der Polizei vernommen, der mutmaßliche Täter habe die Tat jedoch nicht gestanden. Er kam nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.