• Polizeibericht für Potsdam: Exhibitionist in der Straßenbahn
Update

Polizeibericht für Potsdam : Exhibitionist in der Straßenbahn

Der Straßenbahnfahrer hatte seinen einzigen Fahrgast und dessen Treiben gut im Blick - und rief daher umgehend die Polizei.

Ein stark angetrunkener Mann hat in der Nacht zu Mittwoch in einer Straßenbahn masturbiert.
Ein stark angetrunkener Mann hat in der Nacht zu Mittwoch in einer Straßenbahn masturbiert.Foto: Andreas Klaer (Symbolbild)

Potsdam - Ein Exhibitionist hat in der Nacht zum Mittwoch für einen Polizeieinsatz gesorgt. Der 34-jährige, nach Behördenangaben erheblich alkoholisierte Mann, war kurz nach Mitternacht in einer Straßenbahn unterwegs und masturbierte. Die Tram sei zwar leer gewesen, allerdings sei das Treiben des Mannes dem Fahrer aufgefallen, der die Polizei verständigte und an der Friedrich-Engels-Straße auf die Beamten wartete. Die nahmen den Mann vorläufig fest und eine Anzeige wegen Exhibitionismus auf. 


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.