• Polizeibericht für Potsdam: Eigentümer von gestohlenen Rädern gesucht

Polizeibericht für Potsdam : Eigentümer von gestohlenen Rädern gesucht

Faustschlag ins Gesicht

Babelsberg - Ein 25-jähriger Mann hat am Mittwochabend in der Rudolf-Breitscheidstraße ein Ehepaar angegriffen. Er warf laut Polizei zuerst der 41-jährigen Frau eine Zigarette ins Gesicht und rempelte sie an. Als ihr 46-jähriger Mann ihn zur Rede stellen wollte, bekam er von dem Angreifer einen Faustschlag ins Gesicht. Dann soll der 25-Jährige eine zerbrochene Bierflasche in Richtung des 46-Jährigen geworfen und dabei eine dritte Person getroffen haben. Die Polizei nahm den Angreifer, der sich auf 0,8 Promille pustete, in Gewahrsam. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Alkoholisiert am Steuer

Babelsberg - Einen alkoholisierten Autofahrer hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag in der Großbeerenstraße erwischt. Der 55-Jährige pustete sich auf 0,56 Promille. Ihm drohen 500 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.

Unerlaubt Laster gefahren

Marquardt - Im Friedrichspark in Marquardt hat die Polizei am Donnerstagmorgen einen Mann erwischt, der ohne den nötigen Führerschein ein Lkw-Anhängergespann fuhr. Der 35-Jährige verfügte lediglich über eine Fahrerlaubnis der Klasse B. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Eigentümer von Fahrrädern gesucht

Die Polizei sucht nach den Eigentümern von zwei Fahrrädern, die im März einem Dieb abgenommen wurden. Die Räder waren am Potsdamer Hauptbahnhof gestohlen worden. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: (0331) 55 08 12 24 entgegen. Herausgegeben werden die Räder nur gegen Vorlage eines Eigentumsnachweises. PNN