• Polizeibericht für Potsdam: Dreister Dieb stiehlt Wohnungsschlüssel

Polizeibericht für Potsdam : Dreister Dieb stiehlt Wohnungsschlüssel

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der sich erst durch einen Trick Zugang zu der Wohnung einer 79-Jährigen verschaffte und dann ihren Wohnungsschlüssel gestohlen hat. 

Foto: Carsten Rehder/dpa

Potsdam - Die Polizei sucht einen dreisten Dieb, der in Drewitz einer 79-Jährigen den Wohnungsschlüssel gestohlen haben soll. Der 35 bis 45 Jahre alte Mann soll sich laut Mitteilung der Behörde am Dienstagmittag in einem Wohnhaus in der Asta-Nielsen-Straße als Handwerker ausgegeben haben und so auch in die Wohnung der Dame gelangt sein – um die Heizungen zu prüfen. Drin sah die Frau aber noch, wie er in eine auf dem Sofa abgestellt Handtasche griff. Darauf angesprochen, verließ der etwa 1,85 Meter große Mann die Wohnung und nahm den im Flur abgelegten Wohnungsschlüssel mit.

Nun wird nach dem Herren gefahndet. Er sprach laut Polizei hochdeutsch, trug dunkle Bekleidung, ein Cap und Arbeitsschuhe und hatte ein Messgerät für Elektriker dabei. Ferner wird er als alkoholisiert und ungepflegt beschrieben, von einem Dreitagebart war die Rede. Nun sucht die Polizei Zeugen, die sich unter Tel.: (0331) 55080 melden sollen. Eine Polizeisprecherin warnte erneut: „Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung.“ 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.