• Polizeibericht für Potsdam: Beamter bei Einsatz in Marquardt verletzt

Polizeibericht für Potsdam : Beamter bei Einsatz in Marquardt verletzt

In Marquardt hat ein 37-Jähriger unbefugt an Häusern geklingelt. Als eintreffende Polizisten den Mann auf die Wache bringen wollten, setzte sich der Unruhestifter gegen die Beamten zur Wehr.

Christian Müller
Der Vorfall ereignete sich am Samstagmittag.
Der Vorfall ereignete sich am Samstagmittag.Foto: picture alliance/dpa

Potsdam - Ein 37-Jähriger hat am Samstag in Marquardt einen Polizisten leicht verletzt. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Täter hatte in der Mittagszeit unberechtigt Grundstücke betreten und an Häusern klingelt. Eine Frau hatte deswegen die Polizei alarmiert.

Weil sich der 37-Jährige nicht ausweisen konnte, sollte er in die Polizeiinspektion Potsdam gebracht werden, um dort seine Identität zu prüfen. Dagegen wehrte sich der Mann und verletzte einen 47-Jährigen. Der Beamte war im Anschluss nicht mehr dienstfähig. Der Täter wurde vorläufig festgenommen, vernommen und hinterher durch die Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.