• Polizeibericht für Potsdam: Autofahrer wird von Sonne geblendet - und verursacht Unfall

Polizeibericht für Potsdam : Autofahrer wird von Sonne geblendet - und verursacht Unfall

PNN
Foto: dpa

Lebensgefährtin geschlagen

Nauener Vorstadt - Ein 30-Jähriger hat am Sonntag seine Freundin ins Gesicht geschlagen. Die Polizei nahm den Mann gegen 17 Uhr vorübergehend in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Sowohl Passanten, die Hilfeschreie aus einer Wohnung hörten, als auch die betroffene 28-jährige Potsdamerin selbst alarmierten die Polizei. Der Rettungsdienst musste die Frau ärztlich versorgen.

Von der Sonne geblendet: Unfall

Golm - Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr in Golm einen Verkehrsunfall verursacht – weil er von der tief stehenden Sonne geblendet wurde. Der Skoda-Fahrer übersah im Kreisverkehr Am Mühlenberg ein Moped und den 61-jährigen Fahrer. Durch die Kollision stürzte der 61-Jährige und klagte über Schulterschmerzen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Kennzeichen verbogen

Brandenburger Vorstadt - Sonntagnachmittag haben Polizisten in der Breiten Straße einen Motorradfahrer gestoppt. Der 63-Jährige hatte sein Kennzeichnen nach oben gebogen, sodass es nicht zu lesen war. Er musste es vor Ort zurechtbiegen, ihm droht ein Verfahren wegen Kennzeichenmissbrauchs. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.