• Polizeibericht für Potsdam : Angriff von hinten mit einer Glasflasche

Polizeibericht für Potsdam : Angriff von hinten mit einer Glasflasche

Am Samstag wurde im Schlaatz ein junger Mann von einem bisher unbekannten Mann niedergeschlagen und beraubt. Der Tat waren diverse Provokationen zwischen zwei Gruppen vorangegangen.

Foto: Andreas Klaer (Symbolbild)

Potsdam - Um kurz vor 18 Uhr gerieten am Samstag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Schilfhof im Wohngebiet Schlaatz mehrere Menschen aneinander. Wie die Polizei am Montag berichtete, hätten sich zwei Gruppen gegenseitig provoziert, als plötzlich aus einer Gruppe ein junger Mann hervorgetreten und in Richtung der anderen Gruppe gegangen sei. 

Nach ersten Ermittlungen habe er einen 32-Jährigen, der ihm gerade den Rücken zudrehte, mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen und anschließend so lange gehauen, bis der junge Mann zu Boden ging. Schließlich nahm er seinem Opfer noch Bargeld ab und verschwand. Auch seine Begleiter machten sich in unterschiedlich Richtungen aus dem Staub. Der 32-Jährige zog sich bei der Attacke leichte Verletzungen zu und wurde noch vor Ort von Rettungskräften versorgt. 

Polizei bitte um Hinweise

Jetzt hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Raubes übernommen. Da der Täter noch nicht ausfindig gemacht wurde, hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der Beschreibung nach ist der unbekannte Schläger zwischen 20 und 25 Jahre alt, hatte einen Unterlippenbart, war etwa 170-175 cm groß und kräftig gebaut. Zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt und eine dunkle Hose. 

Wer den mutmaßlichen Tatverdächtigen kennt, kann sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der Rufnummer 0331-5508 0 oder über Homepage der Polizei melden. Das Gleiche gilt für Passanten oder Anwohner, die Zeuge der Auseinandersetzung geworden sind oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen gemacht machen, die mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.