• Polizeibericht für Potsdam : 14-Jährige von Jugendlichen sexuell belästigt

Polizeibericht für Potsdam : 14-Jährige von Jugendlichen sexuell belästigt

Zwei Jugendliche haben eine 14-Jährige am Montag unsittlich berührt und ihr ins Gesicht geschlagen. 

Symbolfoto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Zwei Jugendliche haben eine 14-Jährige am Montagnachmittag sexuell belästigt und geschlagen. Das Mädchen lief nach Angaben der Polizei gegen 16 Uhr am Schilfhof entlang, als sie an einem Lebensmittelgeschäft die beiden Jugendlichen bemerkte. Einer von ihnen hatte bereits mehrfach versucht, Kontakt zu ihr aufzunehmen, was sie aber abgelehnt hatte. Die beiden kamen zu ihr, einer hielt sie fest, der andere berührte sie unsittlich. Als sie sich wehrte, schlug einer sie ins Gesicht. Dann konnte sie wegrennen.

Den Jungen, der sie berührte, beschrieb die 14-Jährige als 15 bis 16 Jahre alt, etwa 1,67 Meter groß mit sportlich kräftiger Figur und dunkler Haut. Er sprach gebrochen Deutsch. Er hatte schwarzes, glattes Haar, an den Seiten kurz, oben länger und zur Seite gegelt, braune Augen, leichten Bartwuchs an Kinn und Wangen und eine Narbe über der linken Augenbraue. Er trug schwarze Kleidung und einen schwarz-weißen Nike-Rucksack. Der andere junge Mann war etwa 17 Jahre alt, hatte hellere, ähnlich gestylte Haare. Er war größer als der erste Jugendliche und trug ebenfalls schwarze Kleidung. Beide könnten türkischer Abstammung sein. Die Polizei ermittelt wegen sexuellen Mißbrauchs von Jugendlichen und Körperverletzung. Zeugenhinweise nimmt sie unter Tel.: (0331)55080 entgegen.