• Polizei bittet um Mithilfe: 16-jähriger Potsdamer vermisst

Polizei bittet um Mithilfe : 16-jähriger Potsdamer vermisst

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach Moritz B. Der 16-Jährige wurde am Mittwochmorgen zuletzt in der Berliner Vorstadt gesehen.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem 16-jährigen Moritz B. aus Potsdam. Der Junge soll nach bisherigen Erkenntnissen die elterliche Wohnung in der Berliner Vorstadt am heutigen Mittwoch (4.11.) gegen 7.30 Uhr verlassen haben und ist seitdem verschwunden. Hinweise deuteten darauf hin, dass er sich möglicherweise außerhalb der Stadt oder sogar des Landes Brandenburg aufhalten könnte, so die Polizei.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Moritz ist ungefähr 1,70 Meter groß und 65 bis 70 Kilogramm schwer. Er trägt einen Windbreaker der Marke Napapijri in weinrot. Zudem trug er zum Zeitpunkt des Verschwindens eine schwarze Jeanshose sowie einen Pullover mit Blockstreifen in der Farbe blau-weiß-rot. Möglicherweise führt er ein olivgrünes Mountainbike der Marke Kalkhoff mit sich.

Die Polizei bittet dringend Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter Tel.: (0331)-55080 oder jeder anderen Dienststelle zu melden.

Hinweis: Der Junge wurde mittlerweile wohlbehalten gefunden.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.