• Poizeibericht für Potsdam: Zwei Unbekannte nach Angriff gesucht

Poizeibericht für Potsdam : Zwei Unbekannte nach Angriff gesucht

In der Karl-Foerster-Straße wurde Donnerstagnacht ein Mann angegriffen und verletzt. Nun bittet die Polizei Zeugen um Mithilfe.

Helena Davenport
Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben bislang Unbekannte in der Karl-Foerster-Straße, in der südlichen Innenstadt, einen Man angegriffen und auf ihn eingetreten. Zuvor hatten die mutmaßlichen Täter den 55-Jährigen zu Boden geschubst.

Als das Opfer schrie und eine Zeugin aufmerksam wurde, flüchteten beide Täter. Der Mann erlitt mehrere Verletzungen, weswegen er einen Arzt aufsuchen musste. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: zwischen 20 und 24 Jahre alt, mit kurzen, dunklen Haaren.

Zeugen gesucht

Einer der beiden soll ein weißes T-Shirt und eine kurze Hose getragen haben, außerdem hatte er eine kräftige Statur. Der zweite soll mit einem langen, schwarzen Pullover bekleidet gewesen sein. Beide sollen laut dem Geschädigten ein südländisches Aussehen besessen haben - das teilt die Polizei mit.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer 0331 55080 zu wenden.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.