• Pendlerchaos: Nach Stellwerkstörung: S-Bahn-Verkehr nach Potsdam wieder angelaufen
Update

Pendlerchaos : Nach Stellwerkstörung: S-Bahn-Verkehr nach Potsdam wieder angelaufen

Nichts geht mehr: Wegen einer Stellwerkstörung war der S-Bahn-Verkehr auf der Stadtbahn Berlin am Freitagmorgen für rund eine Stunde komplett eingestellt. Danach war Potsdam für knapp zwei Stunden vom S-Bahn-Netz abgeschnitten. Immer noch ist mit Verspätungen zu rechnen

Der S-Bahn-Verkehr auf der Berliner Stadtbahn liegt flach.
Der S-Bahn-Verkehr auf der Berliner Stadtbahn liegt flach.Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam/Berlin - Für Pendler zwischen Potsdam und Berlin wird der Freitagmorgen zur Nervenprobe: Wegen einer Stellwerkstörung ist der S-Bahn-Betrieb auf der Berliner Stadtbahn kurz nach 7 Uhr für rund eine Stunde eingestellt worden, wie die S-Bahn per Kurznachrichtedienst Twitter mitteilte. Das Problem: Auch die Regionalbahnlinie 1 verkehrt aktuell - und noch bis zum 14. Oktober - nicht auf der Stadtbahnstrecke, sondern zwischen Potsdam und Berlin nur ab/bis Bahnhof Zoo, ohne Halt in Berlin-Charlottenburg. Gegen 8 Uhr wurde die Sperrung zwar aufgehoben. Der Verkehr werde "langsam, schrittweise wieder aufgenommen", teilte die S-Bahn mit. Sie empfahl aber weiterhin das Ausweichen auf Alternativrouten.

Seit etwa 8.30 Uhr lag zudem der S-Bahn-Verkehr zwischen Potsdam Hauptbahnhof und Westkreuz flach, wie die S-Bahn mitteilte. Grund: eine Stellwerkstörung. Erst kurz nach 10 Uhr ist der Verkehr wieder aufgenommen worden. Laut S-Bahn muss immer noch mit Verspätungen gerechnet werden.

Probleme gab es aber auch auf der S1: Sie verkehrte, ebenfalls wegen einer Stellwerkstörung, bis kurz nach 10 Uhr für fast zwei Stunden nur von/bis Berlin-Schlachtensee.

Längere Fahrzeiten auf der Umleitungsstrecke 

Für die gesperrte Stadtbahn hatte die S-Bahn als Alternative für die Anreise aus dem Osten Berlins die Regionalbahnlinie 2 oder die U5 vom Ostkreuz nach Alexanderplatz und von dort die U2 Richtung Zoologischer Garten empfohlen. Es ist mit deutlich längeren Fahrzeiten zu rechnen.

Für die Fahrt aus Potsdam in Richtung Berlin empfehlen sich bis Charlottenburg die Linien RE7 oder RB21/RB22, nach Bahnhof Zoologischer Garten der RE1, nach Friedrichstraße der Umstieg in Wannsee in die S1 und Richtung Kreuzberg ebenfalls mit der S1 ab Wannsee oder der U7 ab Charlottenburg.