• Nobel-Villa nahe des Heiligen Sees: Plant Heidi Klum den Umzug nach Potsdam?

Nobel-Villa nahe des Heiligen Sees : Plant Heidi Klum den Umzug nach Potsdam?

Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung könnte Heidi Klum nach Potsdam ziehen. Das Topmodel soll sich angeblich für einen besonderen Neubau in der Berliner Vorstadt interessieren.

Heidi Klum lebt seit Jahren in den USA.
Heidi Klum lebt seit Jahren in den USA.Foto: Richard Shotwell/dpa

Potsdam - Zieht Topmodel und Unternehmerin Heidi Klum, die mit ihrer Castingshow "Germany's Next Topmodel" seit 15 Jahren ein Millionenpublikum erreicht, bald nach Potsdam? Über Umzugspläne berichtet die "Bild"-Zeitung jetzt unter Berufung auf das Umfeld der 47-Jährigen. Demnach interessiere sich Klum angeblich für einen luxuriösen, bislang nur geplanten Neubau in der Berliner Vorstadt: die sogenannte Villa da Vinci auf einem knapp 1900 Quadratmeter großen Grundstück in der privaten Leonardo-da-Vinci-Straße, einem Quartier, das auch als "Beverly Hills Potsdams" bekannt ist.

Villen-Ensemble mit Heimkino, Sauna und Dachterrasse

Dort, unweit des Heiligen Sees in ruhiger Lage, wäre jedenfalls reichlich Platz:  Rund 950 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche umfasst das vom Architekten Felix Geffe für den Berliner Projektentwickler cai capital asset invest entworfene Villenensensemble mit zwei separaten Wohneinheiten. Auf den zwei Dachterrassen gibt es je einen Jacuzzi, im Untergeschoss ein privates Spa inklusive Sauna sowie ein Heimkino. In der Tiefgarage ist Platz für acht Autos je Wohneinheit. Im Garten ist eine integrierte Bewässerung sowie ein Wasserbecken mit Feuerstellen geplant.

Laut dem "Bild"-Bericht will Klum nach Deutschland ziehen, um hier die Karriere ihrer Tochter in Europa voranzutreiben. Eine Klum-Sprecherin kommentierte den Bericht über die Umzugspläne demnach nicht. Eine PNN-Anfrage an Klums Management ist am Sonntag unbeantwortet geblieben.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Klum wäre in Potsdam in bester Gesellschaft - und hätte auch schon einen guten Bekannten: Namentlich Modeschöpfer Wolfgang Joop, der immer wieder als Juror in "Germanys Next Topmodel" (GNTM) auftrat, mittlerweile allerdings nicht mehr am Heiligen See, sondern auf dem Familienanwesen in Bornstedt lebt. Auch in der nächsten Folge der aktuellen Staffel am Donnerstagabend (13. Mai) auf ProSieben wird Joop wieder als Gastjuror erwartet. Gedreht wurde die aktuelle GNTM-Staffel coronabedingt nicht in den USA, sondern in Berlin.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.