• Neues Carsharing-Angebot: Miles jetzt auch in Potsdam unterwegs

Neues Carsharing-Angebot : Miles jetzt auch in Potsdam unterwegs

Die Autos können per App angemietet und abgestellt werden. Feste Parkplätze gibt es nicht. Eine Fahrt zum BER kostet höchstens 25 Euro.

Miles-Auto können jetzt auch in Potsdam genutzt werden.
Miles-Auto können jetzt auch in Potsdam genutzt werden.Foto: promo

Potsdam - Der Carsharing-Anbieter Miles Mobility expandiert nach Potsdam: Ab sofort stehen im Verbund Berlin-Potsdam über 2000 Fahrzeuge zur Verfügung. Dabei handelt es sich um das erste stationsungebundene Carsharing in Potsdam: Die Autos können innerhalb des Geschäftsgebiets per App angemietet und abgestellt werden, ohne feste Parkplätze. Pro gefahrenen Kilometer zahlen Nutzer:innen 0,89 Euro. 

Vorerst umfasst das Geschäftsgebiet die Nördliche Innenstadt, die Jägervorstadt, Babelsberg und Babelsberg Süd sowie Potsdam Südost, den Campus am Neuen Palais und den Campus Golm. Zudem soll es möglich sein, in Potsdam loszufahren und das Auto in Berlin abzustellen und umgekehrt. Der Flughafen BER kann mit einem Tarif von maximal 25 Euro von Potsdam aus angefahren werden.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Miles-Chef Oliver Mackprang sieht in der Landeshauptstadt Potential: „Der Verkehr ist überlastet und braucht eine Umgestaltung.” Auch Potsdams Baubeigeordneter Bernd Rubelt (parteilos) begrüßte den Vorstoß: „Bislang hat sich Carsharing in Potsdam kaum etabliert. Daher ist es sehr erfreulich, dass Miles Mobility den Schritt nach Potsdam wagt und hier ein zusätzliches Angebot schafft.“


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.