• Neuer Standort: "Transparente Weltkugel" wird wieder aufgebaut

Neuer Standort : "Transparente Weltkugel" wird wieder aufgebaut

Die "Transparente Weltkugel", entworfen von Günther Junge, geschaffen in der Werkstatt Ulrich Dalichow, kehrt ins Stadtbild zurück.

PNN
Die "Transparente Weltkugel" wird neben dem Marktenter an der Breite Straße wieder aufgebaut.
Die "Transparente Weltkugel" wird neben dem Marktenter an der Breite Straße wieder aufgebaut.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Im Jahr 1977 wurde die runde, begehbare Metallkonstruktion „Transparente Weltkugel“ neben der Bibliothek am Platz der Einheit aufgestellt. Das Kunstwerk besteht aus zwei Metallbändern, die zwei Zitate von Johann Wolfgang von Goethe und Karl Marx wiedergeben. Wegen der Sanierung des Bibliotheksgebäudes wurde die Plastik 2010 abgebaut und auf dem Bauhof eingelagert. Nun wird sie neben dem Markt-Center in der Breiten Straße wieder aufgestellt.

Seit Anfang der Woche nimmt die Konstruktion wieder seine ursprüngliche Form an.
Seit Anfang der Woche nimmt die Konstruktion wieder seine ursprüngliche Form an.Foto: Andreas Klaer