• Nachfolger steht bereits fest: Schubert verliert seinen Strategen

Nachfolger steht bereits fest : Schubert verliert seinen Strategen

Büroleiter Marcel Piest koordinierte zuletzt im Hintergrund die Verhandlungen zum Kompromiss zur Garnisonkirche. Jetzt soll es ihn ins Willy-Brandt-Haus ziehen.

Henri Kramer
Marcel Piest leite das Büro des Rathauschefs seit 2019.
Marcel Piest leite das Büro des Rathauschefs seit 2019.Foto: SPD/Hendrik Hartung

Potsdam - Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) verliert einen seiner wichtigsten Strategen im Hintergrund: Büroleiter Marcel Piest. Das bestätigte ein Rathaussprecher auf PNN-Anfrage. Piest soll demnach neuer Leiter des Büros der SPD-Parteichefin Saskia Esken im Berliner Willy-Brandt-Haus werden. „Ich freue mich für Herrn Piest, dass ihm diese große Chance und Möglichkeit in der Bundespolitik geboten wird, auch wenn ich gerne weiter mit ihm für Potsdam zusammengearbeitet hätte“, erklärte Schubert (48) und dankte ihm für sein Engagement.  

Der 13 Jahre jüngere Piest hatte das Büro des Rathauschefs seit 2019 geleitet, war im Wahlkampf auch Redenschreiber für ihn. Er gilt als enger Vertrauter von Schubert, beide sind in Potsdams Plattenbaugebieten groß geworden – und in der Potsdamer SPD. Zuletzt hatte Piest im Hintergrund auch die Verhandlungen zum jüngst beschlossenen Kompromiss zur Garnisonkirche koordiniert. 

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die sie hier für Apple und  Android-Geräte herunterladen können.]

Sein kommissarischer Nachfolger ist bereits gefunden. Es handelt sich um den SPD-Mann Marcel Thau, derzeit Arbeitsgruppenleiter im Rathausbereich Strategischen Steuerung. Dieser habe bereits als büroleitender Referent des Bürgermeisters in Halle gearbeitet und in den vergangenen Monaten das Pandemiemanagement im Krisenstab der Stadtverwaltung geleitet. Er sei froh, dass „wir mit Marcel Thau bereits einen versierten Kollegen in der Stadt hatten, der in diesen Zeiten sofort die Leitung des Büros übernehmen kann“, kommentierte Schubert. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.