• Museum Barberini Potsdam öffnet im Januar 2017: Zur Eröffnung spricht auch Merkel

Museum Barberini Potsdam öffnet im Januar 2017 : Zur Eröffnung spricht auch Merkel

Im Januar 2017 wird das Museum Barberini offiziell eröffnet. Auch Kanzlerin Merkel wird erwartet.

Das künftige Kunstmuseum Palais Barberini öffnet am 23. Januar 2017.
Das künftige Kunstmuseum Palais Barberini öffnet am 23. Januar 2017.Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Potsdam - Im kommenden Jahr, am 23. Januar 2017, wird das von Hasso Plattner gestiftete Kunstmuseum im Palast Barberini offiziell für Besucher eröffnet. Wie die PNN am Dienstag erfuhren, wird neben Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs auch Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Rede zur Eröffnung am 20. Januar halten.

Das Museum zeigt unter der Leitung der Direktorin Ortrud Westheider wechselnde Ausstellungen, die einzelne Themen, Künstler oder Epochen vorstellen. Die erste Ausstellung trägt den Namen: „Impressionismus. Die Kunst der Landschaft“. Mit Gemälden von Künstlern wie Claude Monet (1840–1926), Auguste Renoir (1841–1919) und Gustave Caillebotte (1848–1894) widmet sich die Ausstellung den malerischen Erfindungen des Impressionismus und dem Naturverständnis der Moderne. Insgesamt werden 90 Gemälde zu sehen sein. 

 

Lesen Sie weiter:

Bereits im November können sich Potsdamer in den leeren Räumen des neuen Museums Barberini umschauen. Es gibt ein Kulturprogramm und besondere Führungen >>