• Potsdam-Tipps und Termine für den 25. Februar 2019

Montag, 25. Februar 2019 : Das ist heute in Potsdam wichtig

Wir starten die Woche mit einer guten Nachricht für Biertrinker, werfen ein Blick auf die angekündigten Staufallen und freuen uns auf den Sandmann.

Mitte Juni findet wieder das Bierfest auf dem Luisenplatz in Potsdam statt.
Mitte Juni findet wieder das Bierfest auf dem Luisenplatz in Potsdam statt.Foto: Peter Endig/ dpa

Potsdam - Es gibt gute und schlechte Nachrichten für Potsdam. Vielleicht die schlechte zuerst. Bei der 91. Oscar-Verleihung in der vergangenen Nacht hat es für Babelsberg leider nicht gereicht. Die Studio Babelsberg-Koproduktion "Isle of Dogs - Ataris Reise" ging als als „Bester Animationsfilm“ und für die Filmmusik ins Rennen für eine begehrte Auszeichnung. Doch daraus wurde leider nichts. Der Oscar für den besten Animationsfilm ging an "Spider-Man: Into The Spider-Verse", für die beste Musik wurde "Black Panther" ausgezeichnet. Schade. Aber sicher sind auch bei der 92. Oscar-Verleihung Produktionen aus Babelsberg nominiert. Wir werden dann wieder die Daumen drücken.

Mehr oder weniger freie Fahrt in Potsdam

Also wer nicht gerade über den Fasanenring fahren muss, der hat diese Woche in Potsdam mehr oder weniger freie Fahrt. Vollsperrungen sind uns sonst keine bekannt und die Halbsperrungen wie auf der Karl-Liebknecht-Straße oder der Auffahrt von der Friedrich-Engels-Straße auf die L40 gehören ja fast schon dazu. Und von der Friedrich-Engels-Straße kommt man noch immer nicht in den Schlaatzweg rein - raus geht's aber wieder.

Als kleine Abwechslung kommt nur eine neue (relevante) Verkehrsbehinderung hinzu: Aufgrund von Baumfällarbeiten wird eine Fahrspur der Wetzlarer Straße gesperrt.

Bier am Brandenburger Tor

Das Auto stehen lassen sollte man vom 13. bis 15. Juni - zumindest, wenn man vor hat, auf das Bierfest auf dem Luisenplatz zu gehen. Dieser Termin wurde jetzt auf der Homepage des Veranstalters veröffentlicht. Das letzte - und erste - Bierfest in Potsdam fand im Herbst 2018 statt und war ein großer Erfolg. Das Bierfest ist eine Wanderveranstaltung - bisher sind in diesem Jahr Feste in 13 Städten geplant. Wer Mitte Juni nicht kann oder kein Bier trinken will, der kann das beispielsweise eine Woche später in Leipzig nachholen

Feierliche Amtsübergabe

Ob es hier auch etwas zu trinken gibt: Heute Nachmittag findet die feierlichen Amtsübergabe der Präsidentschaft der Fachhochschule Potsdam an Professorin Dr. Eva Schmitt-Rodermund statt. Auch Oberbürgermeister Mike Schubert wird persönliche Glückwünsche überreichen.

Chopin und Liszt

Im Nikolaisaal wird ebenfalls gefeiert. Zum 100. Unabhängigkeitstag der Republik Polen findet heute um 19 Uhr ein Klavier-Festkonzert statt. Aleksandra Mikulska präsentiert Werke der großen Vertreter der Romantik Frédéric Chopin und Franz Liszt.

Der polnische Unabhängigkeitstag wird zwar jedes Jahr am 11. November gefeiert, doch wurde am 20. Februar 1919 die vorläufige Verfassung der jungen Republik beschlossen - also passt das ja irgendwie vom Datum. Glückwunsch an Polen!

Lesung bei Wist

Auch passend gemacht: Heute findet im Literaturladen Wist die Lesung von Stücken von Thomas Bernhards zu dessen 30. Todestag statt, der vor vor 13. Tagen war - am 12. Februar 1989. Die Lesung zu seinem Geburtstag wäre aber noch weiter weg: 16 Tage. Der war am 9. Februar. Genug der Zahlenspielerei, es geht um Literatur: Heute wird jedenfalls um 19 Uhr in der Dortstraße aus den Werken des österreichischen Autoren gelesen.

03-Fans: Offenes Nordkurvenplenum

Fans laden Fans heute um 19 Uhr zu einem offenen Treffen der Nordkurve in den Fanladen. Die nächsten Termine werden besprochen und die kommende Veranstaltung geplant, die sich mit den Anfängen der Nordkurve auseinandersetzen wird. Wer sich einbringen möchte, kommt einfach vorbei, heißt es in der Ankündigung.

Das Sandmännchen kommt

Immer montags kommt das Kiezsandmännchen ins Atelier Guelden, Carl-von-Ossietzky-Straße 28. Die Idee für die Veranstaltung hatte laut einer Ankündigung des Ateliers im sozialen Netzwerk Facebook eine Nachbarin, Mitorganisator ist das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West. Seit Anfang Februar können es sich Familien mit Kindern ab fünf Jahren dort einmal wöchentlich mit Kuscheltier und Decke gemütlich machen. Um 18.30 Uhr wird eine Geschichte vorgelesen. Im Anschluss können Besucher Klang und Schwingungen der Körperharfe erleben. Der Eintritt ist frei.

Zum Schluss das Wetter

Man munkelt, dass der Montag ganz schön wird. Auf den diversen Wetterportalen waren jedenfalls viele Sonnen zu sehen. Und auch in den kommenden Tagen soll es frühlingshaft mild werden. (mit Christine Fratzke)