• News, Tipps und Termine für Potsdam am Mittwoch 22. Mai 2019

Mittwoch, 22. Mai : Das ist heute in Potsdam wichtig

Das niederländische Königspaar besucht heute Potsdam. Autofahrer brauchen deshalb viel Geduld. 

Heute wird das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima in Potsdam erwartet. 
Heute wird das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima in Potsdam erwartet. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Potsdam - Nachdem sie gestern in Geltow und Werder (Havel) unterwegs waren, kommen der niederländische König Willem-Alexander und Máxima heute nach Potsdam. Auf der königlichen Agenda steht ein Besuch in der Staatskanzlei mit Ministerpräsident Dietmar Woidke. Außerdem besuchen sie den Telegrafenberg und die Medienstadt Babelsberg. Ein Besuch im Schloss Sanssouci gegen 13 Uhr darf natürlich nicht fehlen. Dort soll es laut Staatskanzlei die "Gelegenheit zu einer Begegnung mit Potsdamerinnen und Potsdamern sowie ihren Gästen" geben.

Was Potsdamer und Besucher der Stadt allerdings wissen sollten: Aufgrund der Stippvisite des niederländischen Königspaars kommt es heute im Stadtgebiet immer wieder zu Verkehrseinschränkungen. Die Polizei weist darauf hin, dass die bestehenden Park- und Halteverbote sowie die Weisungen der Beamten an den Absperrungen zwingend zu beachten sind.

Talk „Unser aller Golm“

Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) nimmt heute an einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Wohlfühlen in Golm teil – gemeinsam mit der Ortsvorsteherin Saskia Ludwig (CDU), dem Chemieprofessor Ulrich Buller (SPD) und dem Linke-Urgestein Heinz Vietze. Auch Schubert wohnt in dem Ortsteil. Die Diskussion findet im „Go:In“, Am Mühlenberg 11, statt.

Wählen unter 18

Wie läuft eine Wahl ab? Welche Partei vertritt die Meinung der jungen Generation am ehesten? Kinder und Jugendliche können heute von 16 bis 18 Uhr im Mädchentreff Zimtzicken, Hans-Marchwitza-Ring 55, sich über diese Themen informieren und diskutieren.

» Lesetipp: Im Vorfeld der Europawahl konnten Kinder und Jugendliche bei der U18-Wahl ihr Kreuzchen machen. Das Ergebnis in Potsdam ist eindeutig.

Initiative Seebrücke Potsdam will Mauern einreißen

Die junge Generation kennt in Europa ja kaum noch Grenzen und Mauern. Doch nach außen grenzt sich Europa ab. Darauf will die Initiative Seebrücke Potsdam heute mit einem Flashmob aufmerksam machen - und eine symbolische Mauer aus Pappe einreißen. Der "Flashmob gegen die Abschottung Europas" findet um 17 Uhr an der Brandenburger Straße/Dortustraße statt. Hintergrund ist die anstehende Europawahl am Sonntag.

Grillen für den guten Zweck

Hans-Jürgen Scharfenberg (Die Linke) grillt von 15 bis 17 Uhr auf dem Keplerplatz. Der Erlös wird dem Kindertreff am Stern gespendet. Der Verein organisiert unter anderem Reisen für Kinder aus finanziell schlechter gestellten Familien. In diesem Sommer soll es nach Hessen gehen. 

Erweiterungsbau für Institut

Ein Erweiterungsbau für das Max- Planck-Institut für Pflanzenforschung in Golm wird heute ab 14 Uhr eingeweiht. Zugleich wird das 25. Jubiläum für die Forschung der Institute in Potsdam gefeiert. Ort ist der Hörsaal im Zentralgebäude der Max-Planck-Institute, Am Mühlenberg 1 im Wissenschaftspark.

Feuerwehr-Gerätehaus wird eröffnet

Die Eröffnung des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr im Ortsteil Marquardt findet heute um 15 Uhr in der Hauptstraße 1a statt.

Und zum Schluss das Wetter

Zu unwetterbedingten Einsätzen wie am Montag muss die Feuerwehr heute in Potsdam vermutlich nicht rausfahren. Allerdings wird es heute vermutlich wieder mehr regnen als in den vergangenen Tagen. Dazu hat es sich deutlich abgekühlt. (mit Anne Jerratsch)