• Maximal ein Kubikmeter: Stadt sammelt Grünabfälle kostenlos ein

Maximal ein Kubikmeter : Stadt sammelt Grünabfälle kostenlos ein

Die Stadtentsorgung Step nimmt an den beiden kommenden Samstagen Grüngut entgegen. Wo die Sammelfahrzeuge unterwegs sind.

Die Stadtentsorgung Step sammelt am Samstag Grünabfälle ein.
Die Stadtentsorgung Step sammelt am Samstag Grünabfälle ein.Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Die Landeshauptstadt führt an diesem Samstag und am Samstag kommende Woche (9. und 16. Oktober) öffentliche Grünabfallsammlungen durch. Dabei kann Grünabfall bis maximal ein Kubikmeter, verpackt in Säcken, Transporttüten oder Beuteln, zu Sammelfahrzeugen der Stadtentsorgung Step an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet gebracht werden, wie das Rathaus mitteilte.

Am 9. Oktober sind die Sammelfahrzeuge von 8 bis 10 Uhr in Alt Drewitz, Am Stern, in Babelsberg, Bornim, Eiche sowie in Waldstadt II und am Nachmittag von 13 bis 15 Uhr an verschiedenen Standorten in Babelsberg, Bornstedt, Golm, der Templiner Vorstadt und Waldstadt I. Grün- und Gartenabfälle können außerdem an den Wertstoffhöfen oder der Kompostierungsanlage in Nedlitz abgegeben werden, hieß es weiter.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Das Rathaus erinnert daran, dass das Verbrennen von Gartenabfällen in Potsdam verboten ist – es gilt als Ordnungswidrigkeit. Der Rauch belästige Nachbarn, schädige die Gesundheit und verschmutze die Luft. Das gelte auch für das Abbrennen von Garten- und Strauchmaterial in genehmigungsfreien Lagerfeuern, betont die Stadt.

Die genauen Standorte und Termine finden Sie auf www.swp-potsdam.de

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.