• M100 Media Award: Schottische Regierungschefin erhält Medienpreis für Anti-Brexit-Kurs

M100 Media Award : Schottische Regierungschefin erhält Medienpreis für Anti-Brexit-Kurs

Knapp eineinhalb Monate vor dem geplanten Brexit wird Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon für ihren pro-europäischen Kurs ausgezeichnet. Die Erste Ministerin des britischen Landes erhält heute in Potsdam den M100 Media Award.

Fabian Albrecht dpa
Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Knapp eineinhalb Monate vor dem geplanten Brexit wird Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon für ihren pro-europäischen Kurs ausgezeichnet. Die Erste Ministerin des britischen Landes erhält am Dienstag in Potsdam den M100 Media Award, den das Medienkolloquium M100 seit 2005 auf seiner jährlichen internationalen Medienkonferenz verleiht.Der M100-Beirat stelle sich damit "ausdrücklich hinter Nicola Sturgeons verantwortungsethisches Eintreten gegen einen Brexit", teilte die Organisation mit.Die Laudatio bei der Veranstaltung im Orangerieschloss Sanssouci hält der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU); Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hält bei der Verleihung die Hauptrede. Bisherige Preisträger waren unter anderem der Journalist Deniz Yücel, der Boxer Vitali Klitschko und das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo". Die Preisverleihung und die vorangehende Medienkonferenz werden online live übertragen.