Potsdam : KURZ NOTIERT

Kaufverträge, die im Laden abgeschlossen werden, können nicht binnen 14 Tagen widerrufen werden. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern hin. Lassen sich Kunden eine Ware gegen eine Anzahlung zurücklegen und leisten dann noch eine Unterschrift, kommt in der Regel bereits ein bindender Kaufvertrag zustande. Eine solche Reservierung im Geschäft kann nicht ohne Weiteres rückgängig gemacht werden. Anders sieht es aus, wenn die Ware einen Mangel hat.

Wer seinen Koffer am Bahnhof oder Flughafen vergisst, muss im Zweifel für mögliche Polizeieinsätze haften. Immer wenn vorsätzlich oder fahrlässig gehandelt wird, müsse der Besitzer die Kosten tragen, erklärt Rechtsanwalt Hans-Josef Vogel. Denn seinen Koffer zu vergessen, sei in diesem Sinne fahrlässig. Der Experte rät deshalb, sein Gepäck immer im Blick zu haben und einen Verlust sofort zu melden. Wird der Koffer gestohlen, wird der Eigentümer meist nicht zur Verantwortung gezogen.

Auch Geldinstitute müssen sich an Verträge halten. So können sie langfristige Sparverträge nicht ohne Weiteres kündigen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen hin. Entscheidend sind die getroffenen Laufzeitvereinbarungen. Befristete Verträge können von den Geldinstituten nicht vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit gekündigt werden. Betroffene Sparer sollten nicht vorschnell nachgeben. Wer eine entsprechende Kündigung erhalten hat, sollte schriftlich Widerspruch einlegen. dpa