• Konzert und Performances: Künstlerhaus Rechenzentrum feiert Geburtstag

Konzert und Performances : Künstlerhaus Rechenzentrum feiert Geburtstag

Heute feiert das Rechenzentrum Geburtstag, dabei soll es auch ein Public Viewing der ersten Hochrechnungen der Landtagswahl geben. 

Sascha Mähler
Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Frühstück, Lesungen, Musik: Das Rechenzentrum in der Dortustraße feiert am Sonntag seinen vierten Geburtstag. Die Kreativen des Hauses haben jetzt in der Einladung zu diesem Fest zurückgeblickt: „Am 1. September 2015 begann die Umnutzung des ehemaligen Zentrums für Datenverarbeitung in der Potsdamer Mitte.“ Und nun, vier Jahre danach, sehe es so aus: „Vollbelegung, die Transformation eines eintönigen Verwaltungsgebäudes zum abwechslungsreichen Kreativkosmos, 100 Kultur- und Kreativveranstaltungen später.“

Konzert und Landtagswahl-Public-Viewing am Abend

Das wird nun unter dem Motto: „Rechenzentrum: 4 Jahre, 4 Ecken, 4 Ever, 4 You“ gefeiert: Seit 13 Uhr gibt es im Haus verschiedene Performances und Installationen, Lesungen und Workshops.

Mit Potsdamer Hip-Hop ab 17 Uhr und ab 19 Uhr einem Konzert der Hamburger Indiepopband JPTR7 soll der Abend ausklingen. Im Erdgeschoss ist auch ein Public Viewing der ersten Hochrechnungen der Landtagswahlen geplant.

Wie lange das sanierungsbedürftige Rechenzentrum noch existieren kann, ist unklar: Bislang plant die Stadtpolitik den Neubau eines Kreativquartiers am Langen Stall, das bis 2023 als Ersatz errichtet werden soll.