• Kommunalwahl 2019: PNN-Talk: Wer gewinnt Potsdam?

Kommunalwahl 2019 : PNN-Talk: Wer gewinnt Potsdam?

Am Montag findet der PNN-Wahltalk im Großen Saal der IHK Potsdam statt - und das verspricht, spannend zu werden. 

PNN
Der Talk findet bei der IHK Potsdam statt. 
Der Talk findet bei der IHK Potsdam statt. Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Nur noch wenige Tage, dann wählen die Potsdamer eine neue Stadtverordnetenversammlung: Zu den Kommunalwahlen am 26. Mai treten in der Landeshauptstadt 544 Kandidatinnen und Kandidaten an. Sie bewerben sich um die 56 Sitze im Stadtparlament.

Bei der Kommunalwahl vor fünf Jahren lagen die Linken mit 25,3 Prozent der Stimmen vorn. Werden sie dieses Ergebnis wiederholen können? Wird Potsdam dann von einem rot-roten Bündnis regiert? Wie positioniert sich das konservative Lager – und was wird für viele Potsdamer das wahlentscheidende Thema sein? Diese und viele weitere Fragen diskutieren wir am Montag, dem 20. Mai, ab 18 Uhr beim PNN-Wahltalk im Großen Saal der IHK in der Breiten Straße.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei

Auf dem Podium zu Gast sind Potsdams SPD-Chef David Kolesnyk, CDU-Kreisvorsitzender Götz Friederich, die bündnisgrüne Ko-Vorsitzende Carolin Herrmann, Linke-Vizechef Stefan Wollenberg, die Vize-Vorsitzende der Potsdamer FDP Andrea Ney, Kandidat Daniel Zeller von der Wählergruppe Die Andere, der Vize-Kreischef der AfD Helmar Wobeto, Kandidat Wolfhard Kirsch vom Bürgerbündnis und Irene Kamenz, die Kreissprecherin von BVB/Freie Wähler. Es moderiert die PNN-Chefredaktion mit Marion Kaufmann und Sabine Schicketanz. Der Eintritt ist frei. 

Anmeldung zum PNN-Wahltalk unter www.pnn.de/podium. Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Empfang.