• Klimastreik mit Kundgebung und Fahrraddemo : Fridays for Future demonstriert erneut in Potsdam

Klimastreik mit Kundgebung und Fahrraddemo : Fridays for Future demonstriert erneut in Potsdam

Die Klimaaktivisten von Fridays for Future rufen erneut zu Protesten auf. Ende September soll in Potsdam demonstriert werden - in der Innenstadt und in Babelsberg.

Die Klima-Initiative "Fridays for future" ruft für den 25. September 2020 zu einem Klimastreik auf.
Die Klima-Initiative "Fridays for future" ruft für den 25. September 2020 zu einem Klimastreik auf.Foto: Hajo von Cölln

Potsdam - Für den 25. September 2020 hat die Klimaschutzbewegung Fridays for Future erneut zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Auch in der brandenburgischen Landeshauptstadt soll demonstriert werden.

Die Klimaaktivisten werfen der Politik in Deutschland vor, mit dem im Juli beschlossenen Kohleausstiegsgesetz "die Kohleverstromung eigentlich nur noch verlängert" zu haben, die Energiewende werde verschleppt. Global prangern sie die Brandrodungen im Amazonas-Regenwaldgebiet an. Dort habe man "fast einen point of no return erreicht". Die Politik treten das Recht auf eine Zukunft für jüngere Generationen mit den Füßen, so ihr Vorwurf. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Zudem habe der Klimaschutz während der Coronakrise kaum noch eine Rolle in der Politik gespielt. Doch gerade Corona habe gezeigt, "wie wichtig es ist, eine Krise als solche zu behandeln und so früh wie möglich Maßnahmen zu ergreifen – und nicht erst, wenn Kipppunkte überschritten werden und Menschenleben auf dem Spiel stehen!", heißt es auf der Homepage der Initiative.

In Deutschland sind bereits Dutzende Protestveranstaltungen angekündigt. In Potsdam soll die Demonstration am Freitag, dem 25. September 2020, um 14 Uhr am Steubenplatz vor dem Landtag in der Potsdamer Innenstadt beginnen sowie zeitgleich am Weberplatz in Babelsberg. Aus Babelsberg wird der Demonstrationszug zum Landtag ziehen. Dort soll es eine Kundgebung geben, daran anschließen werde sich eine Fahrraddemonstration, kündigten die Klimaaktivisten via Facebook an.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.