• Im Potsdamer Hauptbahnhof: 26-Jähriger mit Glasflasche am Hals verletzt

Im Potsdamer Hauptbahnhof : 26-Jähriger mit Glasflasche am Hals verletzt

Die Polizei hat Ermittlungen gegen einen 26-Jährigen eingeleitet. Der Verdächtige hatte am Freitag im Hauptbahnhof einen gleichaltrigen Mann verletzt. 

Christian Müller
Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 22.30 Uhr.
Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 22.30 Uhr.Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Ein 26-Jähriger ist am Freitagabend im Potsdamer Hauptbahnhof mit einer Glasflasche auf einen gleichaltrigen Mann losgegangen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, griff sich der Verdächtige die am Boden liegende Flasche und verletzte seinen Kontrahenten am Hals. 

Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist unklar. Die Ermittlungen dazu laufen. Der Verdächtige wurde in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der Vorfall passierte gegen 22.30 Uhr im Eingangsbereich des Bahnhofs an der Friedrich-Engels-Straße.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.