• Hilfeaufruf für Potsdams neues Tierheim

Potsdam : Hilfeaufruf für Potsdams neues Tierheim

Die Liste reicht von 300 Liter Farbe bis 500 Kilogramm Zement: Der Potsdamer Tierschutzverein hat auf seiner Internetseite einen Hilfeaufruf veröffentlicht, welche Sachspenden für den Bau des geplanten Tierheims am sogenannten Sago-Gelände an der Michendorfer Chaussee noch nötig sind. Auf www.tierschutzverein-potsdam.de werden zudem die bisherigen Hilfszusagen diverser Firmen und Einrichtungen angezeigt. Ende vergangenen Jahres hatte der Verein das Sago-Gelände von der Stadt gekauft. Seitdem fanden bereits mehrere Arbeitseinsätze ehrenamtlicher Helfer statt. HK