• Potsdam: Bäckerei Braune in "Die besten Bäcker 2021" von Feinschmecker

"Handwerksbetrieb wie aus dem Bilderbuch" : Fachzeitschrift: Bäckerei Braune unter den besten Bäckern Deutschlands

Etwas mehr als 10.000 Betriebe haben sich dem Bäckerei Handwerk verschrieben. Nur wenige kommen in die Bestenliste der Fachzeitschrift "Der Feinschmecker". Die Bäckerei Braune hat es geschafft.

Außenansicht der Bäckerei Braune in der Friedrich-Ebert-Straße in der Potsdamer Innenstadt. 
Außenansicht der Bäckerei Braune in der Friedrich-Ebert-Straße in der Potsdamer Innenstadt. Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Schöne Auszeichnung für die Bäckerei Braune. Die Fachzeitschrift "Der Feinschmecker" hat das Potsdamer Traditionsunternehmen in die Liste der 500 besten Bäcker Deutschlands 2021 gewählt. 

Das Geschäft an der Friedrich-Ebert-Straße in der Potsdamer Innenstadt sei ein "Handwerksbetrieb wie aus dem Bilderbuch". Schon beim Eintreten gehe "einem das Herz auf, es duftet nach frisch Gebackenem, versierte Verkäuferinnen hinter der Theke angeln Braunes knusprig braune, aromatische "Herdschrippen" aus waschzubergroßen Weidenkörben", schreiben die Autoren in der Begründung

Die Freude bei den Betreiber ist entsprechend groß. Ganz besonders stolz sei man darauf, dass die Bäckerei sogar als Landessieger vom Land Brandenburg gekürt wurde.

.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Hervorgehoben wird zudem die lange Geschichte der Bäckerei sowie das Geheimnis der stadtbekannten Teigwaren: Gebacken wird wie einst direkt auf heißen Schamottplatten. Die Mehle bezieht die Bäckerei von den "Magdeburger Mühlenwerken", Obst für die beliebten Blechkuchen kommen aus dem Umland. 

Geschäft schon Kulisse für Werbefilm

Nicht unerwähnt bliebt auch der originale Leuchtschriftzug von 1931 an der Fassade. Der Stil der Schrift schien auch der großen Supermarktkette zu gefallen, die im vergangenen Jahr einen Werbespot vor der Bäckerei gedreht hatten. Für den Reklamefilm wurde nur der Name geändert und aus "W. Braune“ wurde schlicht "Bäckerei". Das große dreigeteilte Schaufenster war jedoch gut zu erkennen – trotz der Rentiere und dem Weihnachtsschlitten davor.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.