• Goetzmann-Nachfolge geklärt: Erik Wolfram neuer Chef der Stadtplanung

Goetzmann-Nachfolge geklärt : Erik Wolfram neuer Chef der Stadtplanung

Wolfram arbeitet seit 15 Jahren für die Landeshauptstadt. Die diplomierte Wirtschaftsinformatikerin Katrin Petermann übernimmt die Leitung des Fachbereichs Verwaltungsmanagement.

Erik Wolfram.
Erik Wolfram.Foto: Stadt Potsdam

Potsdam - 25 Jahre lang leitete Andreas Goetzmann das Planungsamt der Stadt Potsdam – Ende April ging er in Rente. Nun steht sein Nachfolger fest: Im nicht-öffentlichen Teil ihrer Sitzung am Mittwochabend bestätigten die Stadtverordneten Erik Wolfram als neuen Fachbereichsleiter. Der neue Chefstadtplaner arbeitet seit 15 Jahren für die Landeshauptstadt. 

Der diplomierte Stadt- und Regionalplaner war im Bereich Stadtentwicklung, den er seit 2014 leitete, laut Mitteilung der Stadt maßgeblich an der Erarbeitung großer Projekte wie dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept oder dem Baulandmodell beteiligt. Wolfram hatte die Leitung des Fachbereichs Stadtplanung bereits kommissarisch geleitet.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Eine Fachbereichsleiterstelle noch vakant

Eine weitere Führungsposition bestätigten die Stadtverordneten am Mittwoch: Katrin Petermann übernimmt die Leitung des Fachbereichs Verwaltungsmanagement. Hierzu gehören das Management der Verwaltungsgebäude und der Bereich Statistik und Wahlen. 

Katrin Petermann
Katrin PetermannFoto: Stadt Potsdam

Petermann ist diplomierte Wirtschaftsinformatikerin und arbeitet seit 1995 für die Landeshauptstadt Potsdam. Auch sie hatte den Fachbereich bereits kommissarisch geleitet. In den vergangenen Jahren sind eine Reihe von Fachbereichsleitern in Rente gegangen. Seit 2019 wurden acht der 21 Stellen neu besetzt, eine ist noch vakant. 


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.