• Gekürt von "Geo": Alter Markt ist einer der schönsten Plätze Deutschlands

Gekürt von "Geo" : Alter Markt ist einer der schönsten Plätze Deutschlands

Laut dem Reportagemagazin "Geo" ist der Alte Markt in Potsdam einen Besuch wert - er sei einer der schönsten Plätze im Land.

Der Alte Markt in Potsdam.
Der Alte Markt in Potsdam.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Der Alte Markt als Herzstück Potsdams ist für das Reportagemagazin "Geo" einer der schönsten Plätze in Deutschland. Das Magazin aus dem Hause Gruner & Jahr hat insgesamt 16 Plätze auserkoren - einen in jedem Bundesland.

Der Alte Markt in Potsdam sei das Herzstück der Stadt, so das Magazin. Gebaut wurde der Platz bekanntlich im 18. Jahrhundert von Friedrich dem Großen und erinnert an einen römischen Platz. "Diese Atmosphäre unterstreicht auch der Obelisk aus Marmor, der sich in der Mitte des großzügigen Platzes befindet", heißt es bei "Geo".

Konflikte um den Platz bleiben unerwähnt

Auf der Liste des Magazins landeten auch die zentralen Marktplätze in Coburg, Wismar, Tübingen, Lübeck oder Weimar. Auch das Maybachufer in Berlin wird genannt - obwohl es natürlich nicht als klassischer Marktplatz verstanden werden kann. 

Unerwähnt lässt das Magazin in seinem Ranking die vielen Konflikte, die es in Potsdam rund um und am Alten Markt gab und gibt - wie beim Neubau des Potsdamer Landtags, der Diskussion um den Staudenhof oder dem Abriss der ehemaligen Fachhochschule und den jetzt geplanten Neubauten auf dem Areal. 

Mehr zum Thema

Der Alte Markt und sein Vorbild in Rom: Interaktive Entdeckungsreise

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.