• Ruinenberg in Potsdam: Parkbereiche gesperrt

Gefahr von Astabbrüchen : Teilsperrung des Ruinenbergs in Potsdam

Aufgrund der akuten Gefahr von Astabbrüchen sind Parkbereiche am Ruinenberg in Potsdam aktuell gesperrt.

Bereiche des Ruinenbergs wurden breits im Juni und Juli 2019 gesperrt.
Bereiche des Ruinenbergs wurden breits im Juni und Juli 2019 gesperrt.Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Ab sofort sind Bereiche des Parks am Ruinenberg im Park Sanssouci bis auf Weiteres gesperrt. Derzeit besteht die akute Gefahr von Astabbrüchen. Wie die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) mitteilte, hat vor allem die große Trockenheit der Jahre 2018 und 2019 "zu massiven Schäden geführt".

Auf den Wegen bleiben

Die SPSG bittet ausdrücklich darum, "die Sperrungen und Ausschilderungen zu beachten sowie auf den für den Besucherverkehr freigegebenen Wegen zu bleiben". Man werde mit Gehölzpflegearbeiten dafür sorgen, dass die Verkehrssicherheit wiederhergestellt wird.

Bereits im Sommer waren große Teile des Ruinenbergs für die Öffentlichkeit gesperrt.