• Fridays for Future: Erneut Klimastreik in Potsdam

Fridays for Future : Erneut Klimastreik in Potsdam

Am Freitag gehen ab 11.59 Uhr wieder zahlreiche Klimaaktivisten in Potsdam auf die Straße. Die Polizei warnt vor Verkehrseinschränkungen.

Ankündigung des heutigen Klimastreiks in Potsdam.
Ankündigung des heutigen Klimastreiks in Potsdam.Foto: Hajo von Cölln

Potsdam - Unter dem Motto "Neustart Klima" wollen am Freitag wieder zahlreiche Umweltschützer der Fridays-for-Future-Bewegung in Potsdam auf die Straße gehen. Um 11.59 Uhr ist eine Demonstration geplant, die auf dem Alten Markt beginnt. 

Dort sollen drei Minuten lang die Glocken der Nikolaikirche als Zeichen der Solidarität läuten, Musik und Redebeiträge sind geplant. Der Zug der Demonstrierenden soll sich wie bei der letzten Demonstration in Richtung Platz der Einheit, Charlottenstraße, Friedrich-Ebert-Straße, Hegellalle und den Luisenplatz bewegen und dann über die Breite Straße zum Landtag zurückkehren. Die Polizei warnt vor Verkehrseinschränkungen.

Potsdamer Unternehmen gibt Mitarbeitern frei

Das Potsdamer Windenergieunternehmen NOTUS energy gab seinen Mitarbeitern heute frei, damit sie an der Demonstration teilnehmen können. „Als Windplaner wissen wir, dass eine klimafreundliche Wirtschaft möglich ist. Die Jugendlichen gehen zu recht für ihre Zukunft auf die Straße, wir Profis müssen sie dabei unterstützen“, sagte Geschäftsführer Jan Schröder.
 

Mehr zum Thema

Weltweit gehen am Freitag Klimaaktivisten kurz vor der Weltklimakonferenz in Madrid auf die Straße. Sie wollen auf die globalen Folgen der Klimaerwärmung aufmerksam machen, in Deutschland aber speziell das Klimapaket der Bundesregierung. Die Aktivisten finden dieses nicht angemessen. In rund 250 Kommunen in Deutschland wird unter dem Motto "Neustart Klima" demonstriert.  Bei den vergangenen Klimaprotesten haben in Potsdam wie berichtet jeweils mehrere tausend Menschen teilgenommen. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.